Solutions | Mobile Work Execution | Lucas Engage | Dynamic Work Optimization

Reduzieren Sie Wegezeit und managen Sie Prioritäten im Lager

Personalkosten machen den größten Kostenfaktor im Lager aus. Dabei kann die Wegezeit der Mitarbeiter bis zu 50% ihrer Arbeitszeit betragen. WMS und andere Systeme, die die Kommissionierung steuern, arbeiten auf Basis einfacher Regeln zur Bildung der Batches und nachfolgender Entnahmeabfolgen, die übermäßige Laufwege zur Folge haben.

Lucas hingegen verwendet in seinem Tool aufwendige mathematische Modelle, um die Wegezeit im Lager bis zu 70% zu reduzieren. Dabei steigt die Produktivität und die Kosten für Mitarbeiter sinken.

 

Dynamic Work Optimisation (DWO), die dynamische Arbeitsoptimierung, ist eine leistungsfähige Komponente innerhalb der Lucas Engage Lösung, die Prioritäten dynamisch ausbalanciert, die Pickdichte maximiert und Laufwege optimiert.

DWO verwendet Bestell-, Bestands- und Lagerplatzdaten von WMS und anderen Systemen, um optimale Lageraufträge zu erstellen und den Benutzer in der effizientesten Reihenfolge dadurch zu führen.

Anstelle Batches aus Aufträgen zu erzeugen, wenn sie eintreffen, unterstützt Lucas‘ DWO eine Batch- bzw. Lagerauftragsbildung im Moment der Anforderung eines freien Mitarbeiters aus dem kompletten, zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Auftragspool.

Das Modul enthält drei Komponenten – Dynamische Priorisierung, Batch- und Wegeoptimierung – die in Kombination die Kommissioniereffizienz erheblich verbessern.

DWO erreicht in jeder Komponente ein Gleichgewicht aus Automatisierung –  durch Nutzung von Zeitplanungen und Algorithmen zur Bestimmung optimaler Batches und Laufwege – und Konfigurierbarkeit – durch intelligente Eingriffsmöglichkeiten, um unvorhergesehene operative Ereignisse zu berücksichtigen.

three components of DWO - prioritization, batching and path optimization

Dynamische Priorisierung

Beim Übertragen von Aufträgen an das Lucas-System sortiert die dynamische Priorisierungskomponente die Aufgaben gemäß Prioritäten basierend auf Regeln, die Sie für den jeweiligen Arbeitstag konfigurieren können.

Zusätzlich zur Konfiguration der beim Import zugewiesenen Prioritäten im Engage Dashboard können Benutzer sie im Laufe des Tages ändern, wenn betriebliche Bedingungen es erforderlich machen. Aufgaben lassen sich jederzeit und solange neu priorisieren, bis sie von einem Mitarbeiter bearbeitet werden

Batch Optimierung

Die Batch-Optimierungskomponente von DWO erstellt in Echtzeit optimierte Batches von Aufträgen in dem Moment der Anforderung von einer neuen Tätigkeit durch den Mitarbeiter.

Typische Kommissionieranwendungen bündeln Aufträge vereinfacht, indem sie z.B. die ersten X-Aufträge aus dem Pool zusammenfassen, ohne dabei Laufwege oder andere Faktoren zu berücksichtigen.

Das Schaubild unten zeigt den Unterschied zwischen der typischen First-in, First-out (FIFO) Methode und der Verarbeitung durch Lucas DWO.

Allein die optimierte Bündelung spart bereits zwischen 15-30% Wegezeit ein.

Während die meisten Systeme statische Regeln nutzen, um Arbeitsaufträge zu bündeln, verwendet die DWO-Batchoptimierungskomponente dynamische Regeln zum Zeitpunkt der Batchbildung, die sich im Laufe des Tages ändern können.

Beispielsweise können Sie das System so konfigurieren, dass es den Fokus bei ausreichender Restzeit bis zur Bereitstellung auf maximale Pickdichte legt. Das System optimiert im Laufe des Tages basierend auf den Zeitplanungen automatisch in Richtung Bereitstellzeit.

Wegeoptimierung

Sobald ein Batch erstellt wurde, ermittelt DWO einen optimierten Weg durch das Lager, um den Auftrag abzuarbeiten.

Üblicherweise erfolgt eine Wegeoptimierung auf Basis auf- oder absteigender Lagerplatzkoordinaten. Das führt zu suboptimalen Wegen durchs Lager, weshalb sich vielfach feststellen lässt, dass die besten Picker, wenn es die Anwendung zulässt, ihre Route einige Picks im Voraus planen, um ihren Weg zu optimieren.

Die DWO-Wegeoptimierung macht effiziente Kommissionierwege zur Regel, indem mehrere komplexe Algorithmen in Verbindung mit anderen Faktoren zur Bestimmung des optimalen Wegs verwendet werden. Solche Faktoren sind u.a.:

Der resultierende Weg ist oft bis zu 50% kürzer als der Weg für die gleiche Kommissionierung mit herkömmlicher Lagerplatzsequenzierung.

Das kurze Simulationsvideo zeigt Ihnen intelligente Pfade durch Lucas DWO im Vergleich zu den Laufwegen (unten rechts), die ein traditionelles System für dieselben Picks vorgeben würde.

 

 

Dynamische Lageroptimierungsdemo

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie gerne erfahren, wieviel Zeit Sie in Ihrem Lager über eine dynamische Optimierung einsparen könnten? Unsere DWO-Simulation zeigt es Ihnen! Konkret und nachweislich…

Jetzt anfordern.