Lösungen

Mobiles Arbeiten für eine neue Ära der Distribution

smartphone voice picking in DCHändler, B2B-Distributoren und Hersteller stehen vor neuen Herausforderungen und wechselnden Fulfillment- und Lieferanforderungen (Direct-to-Customer, Ship-to-Store, Ship-from-Store, etc.). Diese Marktkräfte setzen die Distributionsprozesse unter Druck, erhöhen deren Kosten entgegengesetzt zu den Kundenerwartungen hinsichtlich kleineren Preisen sowie schnellerer und akkuraterer Belieferung.
Lucas‘ Lösungen für mobiles Arbeiten sind für diese neue Ära der Distribution konzipiert, indem sie Flexibilität, Genauigkeit und Effizienz in mobilen Arbeitsprozessen über alle Vertriebskanäle hinweg bieten.

Automatisierung und Mobilität vom Lager bis zum Verkauf

Automatisierung stellt eine Lösung für neue Herausforderungen bei der Distribution dar. Aber selbst automatisierte Läger verlassen sich auf eine große Anzahl von Mitarbeitern für Kommissionierung und Verpackung, für Wareneingang und Einlagerung sowie Umlagerung, Nachschub und Bestandsverwaltung. Herkömmliche Lösungen für mobiles Arbeiten – einschließlich Pick-to-Light, Datenfunk und Voice-Picking – sind oft nicht flexibel genug, um die dynamischen Anforderungen heutiger Distributionszentren zu erfüllen. DCs funktionieren nicht mehr isoliert von den Bedürfnissen in Läden, Filialen und anderen nachgelagerten Distributionsorten.

So wie DCs neue Auftragsarten (Ship-to-Store) angehen müssen, muss der Einzelhandel effizientere Prozesse für die Kommissionierung und Verpackung von Kundenaufträgen, die Aufbereitung von eingehenden Bestellungen und die bessere Verwaltung von Lagerbeständen in Hunderten von Filialen und Vertriebszentren entwickeln. Die Quintessenz ist, dass Unternehmen manuelle Prozesse in der Lieferkette verbessern und mit Fähigkeiten ausstatten müssen, die über die herkömmlichen mobilen Technologien im DC hinausgehen.

Machen Sie manuelle Tätigkeiten leichter und besser

Lucas‘ Lösungen für mobiles Arbeiten optimieren manuelle Prozesse mittels mobiler Anwendungen – Lucas Move mit Jennifer -, die entwickelt wurden, um ein leichteres, schnelleres und korrekteres Arbeiten zu ermöglichen. Sie sind einfacher zu erlernen und anzuwenden, sowohl für Vollzeit-, als auch für Teilzeit- und Zeitarbeitskräfte. Zu den Lösungen gehören auch webbasierte Management-Dashboards – Lucas Engage -, die Verantwortlichen Echtzeiteinblicke und damit die Kontrolle über laufende Prozesse geben. So lassen sich Aufträge jederzeit pünktlich abwickeln. Dabei werden vorhandene ERP-, LVS und Automatisierungssysteme ergänzt und erweitert anstatt Funktionen zu duplizieren.

Lücken in Planungs- und Automatisierungssystemen ausfüllen

Lagerverwaltungssysteme sind für die Bestandsoptimierung und -planung konzipiert, bieten jedoch oftmals keine umfassend konfigurierbare Prozesse, um Mitarbeitern die optimale Art des Arbeitens zu ermöglichen. Ebenso befassen andere Automatisierungssysteme primär mit der Planung und Ausführung von automatisierten Materialhandhabungsprozessen und nur sekundär mit den manuellen Prozessen, die bei der Automatisierung im DC ergänzend erforderlich sind.

Lucas Systeme für mobiles Arbeiten schließen die Lücke zwischen Bestandsplanungs- und Automatisierungssystemen und geben den DCs die Möglichkeit, das praktische Arbeiten zu überarbeiten, zu verbessern und damit zu rationalisieren. Die Lösung ist eine Kombination aus Clientanwendung (Lucas Move) und cloud- oder serverbasierter Software (Lucas Engage), die die mobilen Arbeitsprozesse optimiert und orchestriert. Das webbasierte Management-Dashboard bietet Echtzeit-Reporting und Prozessmanagement für Schichtleiter und andere Verantwortlichkeiten.

Erfahren Sie mehr über die Lucas Lösungen

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x